E-Learning

Jahresunterweisung für Kranführer gemäß DGUV Vorschrift 52

Nur für kurze Zeit:

149,00 79,00€  (zzgl.MwSt.)

E-Learning
Ihre Vorteile bei SEMEDO

Jederzeit und überall verfügbar
Ortsunabhängig
Praxisorientiert
Zertifikat sofort verfügbar
Keine Ausfallzeiten
Expertenwissen
Dauer ca.: 2.0 Unterrichtsstunden Zugang: 6 Monate
Zahlungsmethoden
Bei Kauf auf Rechnung kontaktieren Sie uns gerne!

Elektrotechnisch-unterwiesene-Person-EuP-Online-Grundlehrgang
mitgliedschaften

Mehr als 1500 Kunden haben sich bereits für SEMEDO entschieden

Forstservice Haid GmbH & Co. KG-logo
Gerätebau Wiedtal Schützeichel GmbH & Co. KG
juniz-energy-balanced
nock-gmbh-logo.jpg
Phasenwerk-Logo-ohne-Slogan-ohne-Hintergrund-1-1
seniorenzentrum-rhoen-logo

E-Learning
Jahresunterweisung für Kranführer – Online

Sicherheit hat oberste Priorität – Jahresunterweisung für Kranführer gemäß DGUV Vorschrift 52!

Gemäß DGUV Vorschrift 1 und der Betriebssicherheitsverordnung ist es Pflicht für Unternehmer, ihre Arbeitnehmer regelmäßig zu unterweisen.

Diese Verantwortung gilt insbesondere für Kranführer, die mit erhöhten Sicherheitsrisiken konfrontiert sind. Die jährliche Unterweisung gewährleistet, dass Kranführer stets über aktuelle Sicherheitsbestimmungen informiert sind und ihre Arbeit sicher ausführen können.

Unsere Jahresunterweisung für Kranführer deckt alle relevanten Themen gemäß DGUV Vorschrift 52 ab. Wir vermitteln nicht nur die rechtlichen Grundlagen, sondern auch praxisnahe Sicherheitsmaßnahmen, die Kranführer benötigen, um Unfälle zu vermeiden. Besonderes Augenmerk legen wir auf die spezifischen Anforderungen an die Bedienung und Wartung von Kraneinrichtungen.

Mit unserer Schulung stellen wir sicher, dass Ihre Kranführer die aktuellen Gesetzesvorgaben verstehen und sicher umsetzen können. Wir schärfen ihr Sicherheitsbewusstsein und sensibilisieren sie für potenzielle Gefahrenquellen. Zudem trainieren wir sie darin, Risiken frühzeitig zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren.

Jahresunterweisung für Kranführer gemäß DGUV Vorschrift 52   – Online

Entdecken Sie unsere hochwertige Jahresunterweisung für Kranführer gemäß DGUV Vorschrift 52.

Unser Kurs bietet umfassende Schulung zu den aktuellen rechtlichen Grundlagen und Sicherheitsbestimmungen, die Kranführer benötigen, um ihre Arbeit sicher auszuführen. Wir legen besonderen Wert auf praxisnahe Inhalte zur sicheren Bedienung und Wartung verschiedener Krantypen, darunter Hallenkrane, Portalkrane, Brückenkrane und weitere spezialisierte Krane.

Unsere innovative E-Learning Plattform ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, flexibel und effizient zu lernen. Die interaktiven Lernmodule sind jederzeit zugänglich, was es Kranführern ermöglicht, ihren Lernfortschritt an ihre individuellen Zeitpläne anzupassen. Dies unterstützt nicht nur die Wissensvermittlung, sondern verbessert auch die Sicherheitsstandards in Ihrem Unternehmen.

Wir sind bestrebt, nicht nur die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, sondern auch die Sicherheit und Effizienz Ihrer Arbeitsabläufe zu optimieren.

Investieren Sie in die Weiterbildung Ihrer Kranführer und sichern Sie die Zukunft Ihres Unternehmens. 

Zielgruppe:

 

  • Die Zielgruppe des Kurses sind Kranführer, die ihre jährliche Sicherheitsunterweisung gemäß den Vorgaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung absolvieren müssen.

Ihr Vorteil

  • Erhöhung der Sicherheitsstandards: Umfassende Schulung zu rechtlichen Grundlagen und spezifischen Krantypen gemäß DGUV Vorschrift 52.
  • Flexibles E-Learning: Interaktive Module zur individuellen Zeitplanung, zur Maximierung der Effizienz und Sicherheit in Arbeitsabläufen.

Ihr Nutzen der “Jahresunterweisung für Kranführer” – Online

  • Erfüllung gesetzlicher Anforderungen: Der Kurs hilft Ihnen, die gesetzlichen Vorgaben gemäß DGUV Vorschrift 52 zu erfüllen, was Ihnen rechtliche Sicherheit gibt und das Risiko von Compliance-Problemen minimiert.
  • Aktualisierung der Fachkenntnisse: Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand der Sicherheitsbestimmungen und spezifischen Anforderungen für Kranführer, was Ihre berufliche Kompetenz und Sicherheit im Arbeitsalltag erhöht.
  • Erhöhung der Arbeitssicherheit: Lernen Sie die aktuellen Sicherheitsregeln und Schutzmaßnahmen kennen, um Unfälle und Gefahren im Umgang mit Kraneinrichtungen zu vermeiden.
  • Nachweis der Qualifikation: Absolvieren Sie die Jahresunterweisung erfolgreich und erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung als Nachweis für Ihre Qualifikation und die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen.
  • Optimierung der Betriebseffizienz: Gut geschulte Kranführer tragen zur Verbesserung der Betriebssicherheit bei und unterstützen langfristig den reibungslosen Ablauf und Erfolg Ihres Unternehmens.

Online, Flexibel und sofort verfügbar!

79 €

zzgl. MwSt.

 

Keine Terminsuche, stressfrei und ortsunabhängig.

Download Kurs-PDF

Jahresunterweisung für Kranführer gemäß DGUV Vorschrift 52 

hat Kontextmenü


   ca.  2.0 Unterrichtsstunden


  E-Learning (sofort verfügbar)

   79,00€  (zzgl.MwSt.)

Wir helfen gerne weiter!

 
+49 6221 321 62 50

  info@semedo.de

4,8

Wir freuen uns auf Sie!

✆ 06221 321 62 50

Wir freuen uns auf Sie!

  • Fortschritt 73% 73%
Jahresunterweisung für Kranführer
  • Einführung
Modul 1
  • Herzlich Willkommen
  • Plattformbedienung
  • Einführung in die Funktionsweise und Arten von Hallenkranen
  • Fortschritt 24% 24%
Jahresunterweisung für Kranführer
  • Optimierung der Betriebssicherheit bei Kranen
Modul 2
  • Wichtigkeit und Ablauf der täglichen Sicherheitsprüfung bei Hallenkranen
  • Tägliche Überprüfung der Lastaufnahmeeinrichtungen im Kranbetrieb
  • Wichtigkeit der täglichen Umfeldkontrolle im Kranbetrieb
  • Grundlagen der Fliehkraft bei Schwenkarmkranen
  • Sicherer Aufenthalt des Kranführers bei der Kranbedienung
  • Fortschritt 55% 55%
Jahresunterweisung für Kranführer
  • Sicherheitsaspekte und Best Practices im Kranbetrieb
Modul 3
  • Anforderungen an Steuerstände für sichere Kranbedienung
  • Sicherer Einsatz von Anschlagmitteln im Kranbetrieb
  • Tragfähigkeit von Anschlagmitteln im Kranbetrieb
  • Bedeutung des Neigungswinkels beim Anschlagen von Lasten
  • Sichere Handhabung und Transport von Lasten
  • Fortschritt 11% 11%
Jahresunterweisung für Kranführer
  • Kranbetriebssicherheit: Alle wichtigen Aspekte im Überblick
Modul 4
  • Richtiges Stapeln von Lasten für mehr Sicherheit
  • Einhaltung von Sicherheitsabständen zur Vermeidung von Quetsch- und Schergefahren
  • Sicherer Transport von Lasten – Keine losen Teile zulassen
  • Zugangskontrolle und Sicherheitsmaßnahmen beim Betreten und Verlassen des Kranes
  • Wartungs- und Inspektionsarbeiten am Kran – Befugnisse und Voraussetzungen
  • Sicherstellung der Betriebsbereitschaft nach Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten
  • Sichere Stillsetzung von Kranen
  • Bedeutung und Einhaltung der Tragepflicht persönlicher Schutzausrüstung (PSA)

Das sagen unsere Kunden über uns

Kontaktformular

Datenschutz

Häufige Fragen zum E-Learning – Jahresunterweisung für Kranführer

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum E-Learning – Jahresunterweisung für Kranführer

Was sind die rechtlichen Anforderungen, die ich als Kranführer gemäß DGUV Vorschrift 52 erfüllen muss?

Als Kranführer sind Sie gesetzlich verpflichtet, regelmäßig an Schulungen gemäß DGUV Vorschrift 52 teilzunehmen, um Ihre Kenntnisse über Sicherheitsbestimmungen auf dem neuesten Stand zu halten und sicherheitsrelevante Aufgaben korrekt auszuführen.

Welche Inhalte umfasst die Jahresunterweisung speziell für Kranführer?

Die Jahresunterweisung deckt Themen wie rechtliche Grundlagen, sichere Bedienung von Kraneinrichtungen, Umgang mit Lasten und Anschlagmitteln, sowie Maßnahmen zur Unfallvermeidung und Gefahrenbewertung ab.

Warum ist die regelmäßige Teilnahme an der Jahresunterweisung wichtig für meine Sicherheit und die Sicherheit anderer?

Die regelmäßige Teilnahme stellt sicher, dass Sie mit aktuellen Sicherheitsbestimmungen vertraut sind, potenzielle Gefahren erkennen und sicherheitsrelevante Aufgaben effektiv ausführen können, was Unfälle im Kranbetrieb minimiert.

Gibt es besondere Schulungsmaßnahmen oder Module für spezifische Krantypen?

Ja, unsere Schulung berücksichtigt unterschiedliche Krantypen wie Hallenkrane, Portalkrane, Schwenkarmkrane usw., um Ihnen spezifisches Wissen und Fertigkeiten für Ihre jeweilige Arbeitsumgebung zu vermitteln.

Wie oft muss die Jahresunterweisung wiederholt werden, um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen?

Die Jahresunterweisung sollte jährlich durchgeführt werden, um kontinuierlich auf dem neuesten Stand der Sicherheitsvorschriften zu bleiben und gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

Was passiert, wenn ich die Jahresunterweisung aus irgendwelchen Gründen verpasse?

Es ist wichtig, die Jahresunterweisung rechtzeitig nachzuholen, um sicherzustellen, dass Sie über aktuelle Sicherheitsstandards informiert sind und gesetzlichen Anforderungen genügen.

Wie kann ich das Gelernte aus der Jahresunterweisung in meinen täglichen Arbeitsablauf integrieren, um die Sicherheit zu verbessern?

Nutzen Sie das erlernte Wissen, um tägliche Sicherheitschecks durchzuführen, sichere Arbeitspraktiken anzuwenden und bei Bedarf Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um Unfälle zu vermeiden und die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten.

Häufige Fragen zum E-Learning System
Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unseren E-Learning
Ist ein E-Learning mit einem Präsenzkurs gleichzusetzen?

Die Inhalte unserer E-Learnings sind mit denen des Präsenzseminars identisch. Durch den Wegfall einer ausgiebigen Mittagspause und eine kürzere Vorstellungsrunde verkürzt sich die Gesamtdauer des Seminars um etwa 25% .

Welche technischen Voraussetzungen benötige ich?

Sie benötigen:

  • Internetverbindung: Eine stabile Internetverbindung ist erforderlich.
  • Einen PC, Laptop oder Tablet.
  • Audio: Mindestens einen Lautsprecher oder ein Headset.
Muss jeder Teilnehmer eine separate E-Mail-Adresse haben?

ja, jeder Teilnehmer benötigt eine eigene E-Mail-Adresse, um entsprechend den jeweiligen Kursen zugeordnet werden zu können.

Braucht jeder Teilnehmer einen eigenen PC?
Nein, es können auch die PCs eines Schulungsraums genutzt werden. Es muss also nicht der private PC sein. Allerdings benötigt jeder Teilnehmer einen individuellen Zugang, den er per E-Mail zugeschickt bekommt. Diese E-Mail-Adresse wird auch auf das später ausgestellte Zertifikat bezogen.
Muss ich eine Webcam haben, um teilnehmen zu können?
Nein, eine Webcam ist nicht erforderlich. Da es sich um ein E-Learning handelt, können Sie die Schulung ohne Webcam absolvieren.
Erhält jeder Teilnehmer eine Zertifikat?
Ja, nach erfolgreichem Abschluss der Online-Abschlussprüfung erhält jeder angemeldete Teilnehmer sein Zertifikat. Die Prüfung findet ebenfalls online statt, sobald alle Kapitel durchgearbeitet wurden. Anschließend wird die Teilnahmebescheinigung direkt als PDF-Datei zur Verfügung gestellt.
Gibt es während der Online-Schulung eine Pause?
Bei unseren E-Learnings gibt es keine festen Pausen. Die Teilnehmer können das Programm nach Wunsch pausieren und die Pausen flexibel gestalten.
Wie komme ich in die jeweilige Schulung?
Nach dem Kauf erhält jeder Teilnehmer eine E-Mail mit seinen Zugangsdaten und einem Link zum virtuellen Schulungsraum.
Benötige ich eine Software für das Online-Seminar?
Wir arbeiten mit einem eigenen webbasierten LMS-System (Learning Management System). Es muss keine zusätzliche Software installiert werden.
Von wem wird die Online-Schulung durchgeführt?
Alle unsere Kurse wurden von entsprechenden Fachkräften erstellt, darunter Elektroingenieure, Meister, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Anwälte für Datenschutz sowie arbeitsmedizinisches Assistenzpersonal.