E-Learning

Aufbaumodul – Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe)

Nur für kurze Zeit:

849,00 649,00€  (zzgl.MwSt.)

E-Learning
Ihre Vorteile bei SEMEDO

Jederzeit und überall verfügbar
Ortsunabhängig
Praxisorientiert
Zertifikat sofort verfügbar
Keine Ausfallzeiten
Expertenwissen
Dauer ca.: 12.0 Unterrichtsstunden Zugang: 6 Monate
Zahlungsmethoden
Bei Kauf auf Rechnung kontaktieren Sie uns gerne!

Aufbaumodul – Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe)-Online
mitgliedschaften

Mehr als 1500 Kunden haben sich bereits für SEMEDO entschieden

DEMLER
Landratsamt Bodenseekreis
DRV Hessen
BBL GmbH München
Forstservice Haid GmbH & Co. KG-logo
Gerätebau Wiedtal Schützeichel GmbH & Co. KG
juniz-energy-balanced
nock-gmbh-logo.jpg
Phasenwerk
seniorenzentrum-rhoen-logo
Rheinisch-Bergischer-Verein
Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein
Pionext
Die Bilderstube Crossmedia
Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
AMGEON
Burbach+Goetz
ALSCO
Trautwein
Stadt Hennigsdorf
Meinrich Umzüge
MA Elektroservice
Diamant
KERRES

E-Learning

Aufbaumodul – Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe) – Online

Das Aufbaumodul Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe) vertieft die Kenntnisse von Sicherheitsbeauftragten im Bereich Technik, Produktion und Lager. In diesem Kurs lernen Sie alle relevanten Anforderungen kennen und erhalten praxisgerechte Tipps für die betriebliche Umsetzung. Egal, ob Sie neu in den Bereich Technik einsteigen oder Ihr Wissen vertiefen möchten, unser Kurs ist praxisorientiert und vermittelt Ihnen anhand vieler Umsetzungsbeispiele, worauf es ankommt.

Im Kurs werden technische Sicherheitsvorschriften, Gefahrenanalyse und Risikobewertung, Sicherheitsmaßnahmen und -techniken, Maschinen- und Anlagensicherheit sowie die Lagerung und der Umgang mit Gefahrstoffen behandelt. Durch praxisnahe Schulungen und realistische Umsetzungsbeispiele lernen Sie, Sicherheitsmaßnahmen effektiv in Ihrem Betrieb umzusetzen. Dies umfasst auch die Planung und Durchführung von Sicherheitsunterweisungen sowie die Erstellung von Notfallplänen.

Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist das Verständnis der gesetzlichen Vorschriften und DGUV-Richtlinien (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung).

Der Kurs stellt sicher, dass Sie mit den aktuellen gesetzlichen Anforderungen vertraut sind und diese in Ihrer täglichen Arbeit anwenden können.

Aufbaumodul – Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe)  – Online

Der Aufbaumodul Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe) bietet viele Vorteile. Sie erweitern Ihr Wissen über Sicherheitsvorschriften und -maßnahmen im technischen Bereich, erhalten praktische Anleitungen zur Umsetzung und stellen sicher, dass Ihre Sicherheitspraktiken den aktuellen gesetzlichen Anforderungen und DGUV-Richtlinien entsprechen. Außerdem lernen Sie Methoden zur frühzeitigen Erkennung und Prävention von Gefahren und fördern eine proaktive Sicherheitskultur in Ihrem Unternehmen.

Dieser Kurs richtet sich an Sicherheitsbeauftragte, die im Bereich Technik, Produktion und Lager tätig sind, sowie an Fachkräfte für Arbeitssicherheit, technische Leiter und alle, die ihre Kenntnisse im Bereich technischer Sicherheit vertiefen möchten.

Investieren Sie in Ihre Weiterbildung und verbessern Sie die Sicherheit in Ihrem Betrieb mit unserem Aufbaumodul Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe).

Zielgruppe:

 

  • Technische Sicherheitsbeauftragte
  • Techniker und Ingenieure
  • Führungskräfte und Manager im technischen Bereich
  • Arbeitnehmervertreter im technischen Bereich
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit mit technischem Hintergrund
  • Wartungs- und Instandhaltungspersonal
  • Personen mit speziellen Aufgaben im Bereich Technik
  • Technisches Schulungspersonal

Ihr Vorteil

  • Vertieftes Fachwissen: Der Kurs erweitert Ihr Wissen über Sicherheitsvorschriften und -maßnahmen im technischen Bereich, was zu einer verbesserten Umsetzung von Sicherheitsstandards führt.
  • Erhöhte Sicherheit: Sie lernen Methoden zur frühzeitigen Erkennung und Prävention von Gefahren, was die Sicherheit in Ihrem Betrieb nachhaltig verbessert.

Ihr Nutzen des “Aufbaumoduls – Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe)” – Online

  • Erweiterte Fachkenntnisse: Vertiefen Sie Ihr Wissen über technische Sicherheitsvorschriften und -maßnahmen, um die Sicherheitsstandards in Ihrem Unternehmen zu erhöhen.
  • Praktische Anwendbarkeit: Lernen Sie praxisnahe Tipps und Methoden zur effektiven Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen in Technik, Produktion und Lager.
  • Effektive Gefahrenprävention: Erwerben Sie Fähigkeiten zur frühzeitigen Erkennung und Vermeidung von Gefahren, um Unfälle und Zwischenfälle zu minimieren.
  • Stärkere Sicherheitskultur: Fördern Sie eine proaktive Sicherheitskultur in Ihrem Unternehmen durch gezielte Schulungen und Maßnahmen.

Online, Flexibel und sofort verfügbar!

649 €

zzgl. MwSt.

 

Keine Terminsuche, stressfrei und ortsunabhängig.

Download Kurs-PDF

Aufbaumodul – Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe)

hat Kontextmenü


   ca.  12.0 Unterrichtsstunden


  E-Learning (sofort verfügbar)

   649,00€  (zzgl.MwSt.)

Wir helfen gerne weiter!

 
+49 6221 321 62 50

  info@semedo.de

4,8

Wir freuen uns auf Sie!

✆ 06221 321 62 50

Wir freuen uns auf Sie!
  • Fortschritt 73% 73%
Aufbaumodul - Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe)
  • Einführung
Modul 1
  • Herzlich Willkommen
  • Plattformbedienung
  • Der Ablauf
  • Fortschritt 24% 24%
Aufbaumodul - Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe)
  •  Mechanik, Elektrik, Gefahrstoffe, Biostoffe, Brand- und Explosionsschutz
Modul 2
  • Anleitung
  • Mechanische Gefährdungen
  • Beispiele
  • Schutzmaßnahmen
  • Gefahr durch Quetschen
  • Stolpern, Rutschen und Stürzen
  • Praxis Tipps
  • Vorschriften
  • Elektrische Gefährdungen
  • Gefahrenpotenzial
  • Ursachen für Stromunfälle
  • Beispiele für Elektrounfälle
  • Auswirkungen auf den Menschen
  • Fehlerlichtbogen
  • Maßnahmen bei Elektrounfällen
  • STOP-Prinzip Schutzmaßnahmen
  • Gefahrstoffe
  • Einstufung und Kennzeichnung
  • Betriebsanweisung für Gefahrstoffe
  • Die Verpackung
  • Hygienemaßnahmen
  • Allgemeine Sicherheitshinweise
  • Biologische Arbeitsstoffe
  • Biostoffe
  • Risikogruppen
  • Biostoffverordnung (BioStoffV)
  • Kontaminierte Bereiche
  • Tätigkeiten
  • Aufnahmemöglichkeiten Biologische Arbeitsstoffe
  • TOP-Prinzip
  • Brandgefahr
  • Brand- und Rauchmelder
  • Feuerlöscher & Löschgeräte
  • Glutwache – Brandwache
  • Brandklassen
  • Gefahrenklassen
  • Feuerlöscher – Art & Anzahl
  • Flucht- & Rettungsplan
  • Erste-Hilfe bei Brandverletzungen
  • Arten von Bränden
  • Explosionsgefahr
  • Flammpunkte
  • Zündtemperatur und Temperaturklassen
  • Explosionsgrenzen
  • Explosionsgefährdete Bereiche
  • Beispiele einer Explosion
  • Allgemeine Anforderungen
  • Thermische Gefährdungen
  • Beurteilungsgrößen
  • Praxis Tipp Thermische Gefährdungen
  • Fortschritt 8% 8%
Aufbaumodul - Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe)
  • Lärm, Vibrationen, Strahlung, Dampf, Druck, Arbeitsumgebung
Modul 3
  • Gefährdungen durch physikalische Einwirkungen
  • Lärm
  • Maßnahmen
  • TOP-Prinzip Lärm
  • Beispiele für Lärm
  • Vibrationen am Arbeitsplatz
  • Strahlung & Strahlungsarten
  • Auswirkung durch Strahlung
  • Ionisierende Strahlung
  • Gefährdungen durch Dampf & Druck
  • Praxis Tipp zur PSA
  • Gefährdungen durch Arbeitsumgebung
  • Arbeitssysteme
  • Klima- & Thermoregulation
  • Lüftung
  • STOP-Prinzip bei Wärme
  • Hitzefrei !
  • Fortschritt 0% 0%
Aufbaumodul - Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe)
  • Beleuchtung, Physische und Psychische Belastungen, Arbeitssicherheit
Modul 4
  • Beleuchtung am Arbeitsplatz
  • Die 5 wichtigsten Aspekte
  • STOP-Prinzip (schlechte Sicht)
  • Weitere Informationen
  • Physische Belastung
  • Belastung & Beanspruchung
  • Beispiele
  • STOP-Prinzip Belastung
  • Psychische Belastung
  • Auswirkungen von Stress
  • Stressabbau
  • Sonstige Gefährdungsfaktoren
  • TOP-Prinzip (Stress)
  • Gefährdung durch Tiere
  • Gefährdung durch Pflanzen
  • Arbeitssicherheit in Produktionsstätten
  • Sicheres Befahren von Behältern
  • Hubarbeitsbühne
  • Flurförderzeuge
  • Leitern & Tritte
  • Maschinen

Das sagen unsere Kunden über uns

Kontaktformular

Datenschutz

Häufige Fragen zum E-Learning – Aufbaumodul – Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe)

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum E-Learning – Aufbaumodul – Technik für Sicherheitsbeauftragte (SiBe)

Wie hilft der Kurs bei der Gefahrenanalyse und Risikobewertung?

Der Kurs vermittelt Methoden zur Identifikation und Bewertung von Gefahren im technischen Umfeld.

Welche Sicherheitsmaßnahmen und -techniken werden vorgestellt?

Es werden praktische Tipps zur Implementierung effektiver Sicherheitsmaßnahmen in Technik, Produktion und Lager vermittelt.

Wie wird der Umgang mit elektrischen Gefährdungen im Kurs behandelt?

Der Kurs behandelt das Gefahrenpotenzial, die Ursachen für Stromunfälle, Beispiele für Elektrounfälle und Maßnahmen bei Elektrounfällen.

Wie werden Gefährdungen durch Lärm und Vibrationen thematisiert?

Der Kurs behandelt die Ursachen, Auswirkungen und Schutzmaßnahmen gegen Lärm und Vibrationen am Arbeitsplatz.

Wie wird der Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen im Kurs thematisiert?

Der Kurs umfasst die Einstufung und Kennzeichnung von Biostoffen, die Biostoffverordnung und Hygienemaßnahmen.

Häufige Fragen zum E-Learning System
Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unseren E-Learning
Ist ein E-Learning mit einem Präsenzkurs gleichzusetzen?

Die Inhalte unserer E-Learnings sind mit denen des Präsenzseminars identisch. Durch den Wegfall einer ausgiebigen Mittagspause und eine kürzere Vorstellungsrunde verkürzt sich die Gesamtdauer des Seminars um etwa 25% .

Welche technischen Voraussetzungen benötige ich?

Sie benötigen:

  • Internetverbindung: Eine stabile Internetverbindung ist erforderlich.
  • Einen PC, Laptop oder Tablet.
  • Audio: Mindestens einen Lautsprecher oder ein Headset.
Muss jeder Teilnehmer eine separate E-Mail-Adresse haben?

ja, jeder Teilnehmer benötigt eine eigene E-Mail-Adresse, um entsprechend den jeweiligen Kursen zugeordnet werden zu können.

Braucht jeder Teilnehmer einen eigenen PC?
Nein, es können auch die PCs eines Schulungsraums genutzt werden. Es muss also nicht der private PC sein. Allerdings benötigt jeder Teilnehmer einen individuellen Zugang, den er per E-Mail zugeschickt bekommt. Diese E-Mail-Adresse wird auch auf das später ausgestellte Zertifikat bezogen.
Muss ich eine Webcam haben, um teilnehmen zu können?
Nein, eine Webcam ist nicht erforderlich. Da es sich um ein E-Learning handelt, können Sie die Schulung ohne Webcam absolvieren.
Erhält jeder Teilnehmer eine Zertifikat?
Ja, nach erfolgreichem Abschluss der Online-Abschlussprüfung erhält jeder angemeldete Teilnehmer sein Zertifikat. Die Prüfung findet ebenfalls online statt, sobald alle Kapitel durchgearbeitet wurden. Anschließend wird die Teilnahmebescheinigung direkt als PDF-Datei zur Verfügung gestellt.
Gibt es während der Online-Schulung eine Pause?
Bei unseren E-Learnings gibt es keine festen Pausen. Die Teilnehmer können das Programm nach Wunsch pausieren und die Pausen flexibel gestalten.
Wie komme ich in die jeweilige Schulung?
Nach dem Kauf erhält jeder Teilnehmer eine E-Mail mit seinen Zugangsdaten und einem Link zum virtuellen Schulungsraum.
Benötige ich eine Software für das Online-Seminar?
Wir arbeiten mit einem eigenen webbasierten LMS-System (Learning Management System). Es muss keine zusätzliche Software installiert werden.
Von wem wird die Online-Schulung durchgeführt?
Alle unsere Kurse wurden von entsprechenden Fachkräften erstellt, darunter Elektroingenieure, Meister, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Anwälte für Datenschutz sowie arbeitsmedizinisches Assistenzpersonal.